1. Lokales
  2. Düren
  3. Kreuzau

Einsatz: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Kreuzau

Einsatz : Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Kreuzau

Die Feuerwehr ist am Montagabend zu einem Dachstuhlbrand in Kreuzau ausgerückt. Zwei Häuser sind nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar.

Gegen 22.15 Uhr bemerkte der 32 Jahre alte Bewohner des Reihenhauses auf der Dürener Straße in Kreuzau den Brand. Er verließ daraufhin mit seiner 65 Jahre alten Mutter, mit der er das Haus gemeinsam bewohnt, das Gebäude und rief die Feuerwehr.

Diese musste, um ein Übergreifen des Feuers auf das Nachbarhaus zu verhindern, einen Teil des Daches des benachbarten Hauses abdecken. Durch die Löscharbeiten kam es auch dort zu einem erheblichen Wasserschaden. Gegen 1 Uhr waren die Löscharbeiten beendet.

Da beide Wohnhäuser nicht mehr bewohnbar sind, wurden die Bewohner anderweitig untergebracht. Die Brandursache ist bisher ungeklärt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)