1. Lokales
  2. Düren

Bauhöhen und Straßenanbindung: „Kreuzau Süd“: Vielfache Kritik an Bauplänen

Kostenpflichtiger Inhalt: Bauhöhen und Straßenanbindung : „Kreuzau Süd“: Vielfache Kritik an Bauplänen

Gegen die Pläne für das Baugebiet „Kreuzau Süd“ liegen zahlreiche Einwände vor. Dies bestätigte David Gottstein, Abteilungsleiter für Bauleitplanung, im Planungs- und Bauausschuss der Gemeinde Kreuzau am Mittwochabend. Ursprünglich war vorgesehen, dass die Kommunalpolitiker bei dieser Sitzung eine ausführliche Vorlage erhalten. „Dies war aufgrund der zahlreichen Einwände jedoch zeitlich nicht zu schafffen“, gestand Gottstein.

In erd thncseän tznSgui ma .42 rbeempSet losl sda eBbiueatg unn nturee eittrdatbe dnu ufa ned Weg gaecbthr wdenr.e

mA atnMiodhctbwe fehuenrr dei etreaeirvetPrrt dnu niegei gBürer mi Sszlagtnuais ehoj,dc hewcle psetkAe im etMltktuinp red itrkiK zhrheirelca Aenwonrh tne.hse nneBatk ,awr sads in nnzage tzaSrennßüeg ictrnsrUnhtfee gatsmleem wredno nera.w Die„ hoEenrwni bhane hsci resh nveintis mit der luaPngn gisceä“tbht,f asegt ttsGteino. iBe dre naOfgefel red Pleän ies se lc,hibü ads ezrlteivne ucah Brüerg edi ltehiöMkicg ennzut, ni eid gnuZnheinec uz  hslcaenismDeua„. haeb ihc hlgfeüt mit jmeed eAhnownr rsc –egpoehn dsa bhae hci os ocnh citnh belt“,er bheetctire re. Bei eallr Kiitkr ahbe re jecdho chau sletg,lefetts assd die nsheMenc chnit lhutgcrsizdnä ggeen enei onaWuebbguhn fau med ealAr senie.

oVr almle weiz genDi inereebt nde Nhcabarn eds aitebBgeus oreltn.gefSan Dre enelwlepKag lols sal eginiez Zsheuaasßtrftr nne.eid warZ tmkom ein kehcretehrVsuatng zu dem ucls,Shs dass edi aztatäpKi dre rneeargsßetAil eschr,iatu se srthhcer ejdcoh ip.essSk niE rlshgoacV ult,eat sad gBeteibua achu üreb den ghünrbgaeBna Lbgeohr iunannb.dez rtisKchi irdw cahu eid Bhaeuhö sgeh.een e„nnrwAoh aebnh mont,ire dass hisc eid ewBisuea cthin sni eigtbeuaB ,e“üeifgn siretlhdec ts.tnGieto Riecgüstki dre ebuunBag ma rndÜegi eWg nllseo acuh frrnmMsälehuaeihei eeteth–n sn hsre umz mnUut dre eroAnw.hn

dnBhreeö telnslet nsbafeell .egnoFrrndeu So mssuet ein rgnähcuetamLt retbachr rewdn.e urAgnduf esd s,wGeässer asd trdo tf,ließ smus uhca edi rUente bsWaödrserhee enebendniug d.erewn lnBeebi cnho edi ieocöskglhno hsenscunam.ßlghmeAia aD thnic elal Ökktoenup vro Ort rtllüef edenrw nnnkö,e ussm eid iGemeedn afu nerade ähelFcn usne.ahc

otGtntsei etiecrsh ,zu dssa amn end otenrakiFn eihanzt aell Ugnaeetlrn zur Vnuggfrüe tlee,ls und rhcpsa onv na tiepeesmagen„ns ,u“eflntwanPr rde am 2.4 bSmreepte ibtderetta .eerdw