1. Lokales
  2. Düren

Kreis Heinsberg und Düren: Unfälle wegen Winterwetter

Zwei Verletzte, viel Blechschaden : Mehr als zwei Dutzend Unfälle durch Winterwetter

Es krachte reihenweise: Durch den erneuten Wintereinbruch ist es seit Donnerstag in den Kreisen Düren und Heinsberg zu mehr als zwei Dutzend Unfällen gekommen.

Seit dem Einsetzen des Schneefalls am Donnerstagnachmittag registrierte die Polizei im Kreis Düren 19 Verkehrsunfälle, bei denen die Witterung eine Rolle spielte. Eine Autofahrerin wurde verletzt, als ihr Wagen von der schneeglatten Fahrbahn abkam und sich überschlug. In den restlichen 18 Fällen blieb es bei Sachschäden.

Die Schäden belaufen sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf mehr als 60.000 Euro. Zahlreiche Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Im Kreis Heinsberg kam es am Freitag zu sieben witterungsbedingten Unfällen. Im Übach-Palenberger Stadtteil Frelenberg wurde dabei ein Mann leicht verletzt. In den anderen sechs Fällen blieb es beim Sachschaden.

(red/pol)