1. Lokales
  2. Düren

Kreis Düren will drei weitere Wasserwerke kaufen

Kreis Düren will drei weitere Wasserwerke kaufen

Kreis Düren. Die neue Beteiligungsgesellschaft des Kreises Düren, die jüngst das defizitäre Kreuzauer Schwimmbad zum symbolischen Preis von einem Euro sowie 49 Prozent des Kreuzauer Wasserwerkes Concordia gekauft hat, führt derzeit mit drei weiteren Wasserwerken im Kreisgebiet Übernahmegespräche, darunter das in Titz und das der Neffeltalkommunen.

uneerrgndoF der cinrLnhie DPS, der iKesr megö auch sda Bad in mhier Ort satm rde neSlduch bneeühen,rm tmienroeekmt aLtrnda lgfaWogn lthaphneS vor edr sre:esP s„E tsi nlvnisl,o wnen erd risKe ishc na rnssWawrekee btlietige dun dne örslE cnah kuDegcn esreni nKesot in die igleewjei Kommune eere.tinitsrv” Mit nearedn rnWet:o Alienl ezrdtefiiä Bdeär üfr ide lfneuetlsBgieasltihgsegc ulsnz,emmiane asd fnuotenitkri n.thci Im lFeal dre hnabereÜm eds iirennhLc adBes üestsmn trieeew efcäshGet mti rde onuKmem eätgttig ernIndew. eseidm Zuamamghnsne wesi eplhtnaSh ein trcGheü kc:zruü snr„eUe nAkivtteiät ma zieebidaFtr in Kuurzea dins rfü ied lrgesuiaKme nitch rnae”ve.tl