Düren: Kontrolle verloren: Autofahrer schwer verletzt

Düren: Kontrolle verloren: Autofahrer schwer verletzt

Betrunken am Steuer: Ein 43 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Stockheimer Landstraße am Samstagmorgen schwer verletzt worden. In Höhe der „Automeile“ hatte der Mann die Kontrolle über seinen Wagen verloren. An dem Unfall waren keiner weiteren Fahrzeuge beteiligt.

Das Auto des Düreners kam gegen 8.40 Uhr auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und landete in der Seitenbepflanzung. Weitere Fahrzeuge waren nach ersten Ermittlungen nicht am Unfallgeschehen beteiligt.

Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer erheblich alkoholisiert, lehnte jedoch einen Alkoholtest ab. Die Beamten odneten einen Bluttest an und stellten den Führerschein des Beschuldigten sicher. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort behandelt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung