1. Lokales
  2. Düren

Düren: Kölsche Adventszick mit „Echte Fründe“

Düren : Kölsche Adventszick mit „Echte Fründe“

Die Band „echte Fründe“ veranstaltet erstmalig eine Konzertreihe zur „kölschen Adventzick“. Die Band um Reiner und Kevin Mörkens, Stefan und Frank Bonn sowie Stephan Heimbach, ist ganzjährig unterwegs und eigentlich sorgen sie im Karneval auf den zahlreichen Bühnen des Rheinlandes für eine herzlich, ausgelassene Stimmung.

Doch nun präsentieren sie einmal etwas ganz anderes: Kölsche Tön in einer besonderen Art und in einem besonderen mbiente, doch mit dem gleichen Lebensgefühl versehen. Wie heißt es in ihrem Motto: „111 Prozent live, 111 Prozent echt und 111 Prozent mit Gefühl“, hinzu kommt nun noch die Besinnlichkeit passend zur Adventzeit. Die Band möchte in diesen zwei Stunden die Besucher in eine vorweihnachtliche Stimmung versetzen und dem Publikum einen unvergesslichen Abend bieten.

Drei Konzerte

Die Konzerte finden statt, am Sonntag, 8. Dezember, in der Pfarrkirche Kreuzau, am Sonntag, 15. Dezember in der Pfarrkirche Nörvenich und am Sonntag, 22. Dezember, in der Pfarrkirche Winden. Einlass ist jeweils ab 16.30 Uhr. Im Vorfeld kann man sich bei einem leckeren Glühwein, Kaffee oder heißem Kakao auf den Abend einstimmen. Beginn des Konzerts ist überall um 17 Uhr.

Karten zum Preis von acht Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Kinder ab 7 Jahren sind im Vorverkauf erhältlich bei: Lottoannahmestelle Kutscher, Hauptstraße 80, Kreuzau; Leos Brauhaus, Teichstraße 1, Kreuzau; Lotto Laden am REWE Markt Nörvenich; TopFoto, Kaiserplatz 17, Düren oder unter www.echtefruende.de. Eventuelle Restkarten sind an den Abendkassen erhältlich. Jeweils zwei Euro pro verkaufter Eintrittskarte gehen zugunsten der jeweiligen Pfarrkirche.