1. Lokales
  2. Düren

Düren: Knusprig-heißes Vergnügen zum Neustart

Düren : Knusprig-heißes Vergnügen zum Neustart

Dass es in der Kindertagesstätte St. Anna jetzt mehr Platz zum Spielen und Lernen gibt, merkte man bei der Einweihungsfeier nicht.

Dicht an dicht drängten sich die Besucher, um einen Blick auf den erneuerten Eingangsbereich, den zur kleinen Halle erweiterten Flur und die modernisierten Gruppenräume zu werfen.

Für die Kinder verging die Zeit beim Brotbacken (unser Bild) und Schminken wie im Flug.

Komplett finanziert wurde der Umbau, der ein halbes Jahr in Anspruch genommen hat, mit Hilfe von Spendengeldern: Der Verein „Bauhütte Anna” stellte 200.000 Euro zur Verfügung.

„Wir haben keinen Cent an öffentlichen Mitteln verbaut”, sagte Leiterin Gisela Baumsteiger.

Auch das Außengelände ist jetzt attraktiver. Mitglieder des Fördervereins gestalteten die Spielfläche an etlichen Wochenenden neu.