1. Lokales
  2. Düren

Düren: Kleiner Teil des Netzwerks

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Kleiner Teil des Netzwerks

„Wir haben ein sehr gut funktionierendes Frühwarnsystem, das bei uns Netzwerk heißt”, teilte Jugendhilfeausschussvorsitzender Thomas Floßdorf (CDU) in der jüngsten Sitzung des Gremiums mit. Er reagierte damit auf die BfD-Forderung, den „Willkommensgruß” der Stadt Dormagen in Düren zu übernehmen. Dort werden alle jungen Eltern besucht, um frühzeitig auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen.

„Die rzgnenVuet nsehczwi eK,trgeädnrni elShnu,c eenniVr,e Nacnr,abh to,ernH miriemltneneailgdiF, ambH,enem ädzeetrnirKn und reTnrgä erd eJlfndheigu t.onifenritku iSe nedelm nilfäutiklefAge nsa aJn,”geutmd so ßfld.roFo Dsa gsrtkeeünpBagßu eönkn slanlflale nie nerikel kNzTtwrlee-ie si.en