Düren: Kinderprinz Tom I. rockt auf 43 Terminen

Düren: Kinderprinz Tom I. rockt auf 43 Terminen

Tom I. rockt Düren. Das verspricht der neue Kinderprinz in seinem Prinzenlied, das er bei der Proklamation im voll besetzten Haus der Stadt zum ersten Mal vortrug. Und wer Tom Krumbach dort erlebte, glaubt ihm das Versprechen aufs Wort.

Nach vier Jahren Mädchen-Herrschaft hat der elf Jahre alte Prinz seine Insignien aus der Hand von Bürgermeister Paul Larue übernommen und sofort das Heft in die Hand genommen. Der Schüler des Stiftischen Gymnasiums ist vielerorts aktiv: Er sammelt Titel im Tennis, spielt prima Golf und nebenbei auch noch Schlagzeug.

Davon gab es auf der Bühne eine Kostprobe, bevor er sein Lied anstimmte. Dazu verteilte sein Bruder Peter, der wie Mutter Alexandra als Page fungiert, aufblasbare Luftgitarren an die Prominenz auf der Bühne, die dann auch mitrockte. Da die ganze Familie den Jüngsten unterstützt, übernahm Vater Harald die Rolle des Chauffeurs.

Nach bisherigem Terminplan bedeutet das in der kurzen Session 43 Fahrten zu Terminen, von denen eine große Anzahl caritativen Charakter hat. Betreut wird der Narrenherrscher bis zum Aschermittwoch von der KG „Holzpoeze Jonge“.

(kel)
Mehr von Aachener Zeitung