Düren: Kindergarten-Geburtstag: 86 Kinder tollen herum

Düren: Kindergarten-Geburtstag: 86 Kinder tollen herum

Der Wind packte die 50 bunten Luftballons, die aus dem Hof des Kindergartens St. Bonifatius aufstiegen, und trug sie zügig in den grauen Himmel in Richtung Osten. Umso schneller kamen die Gäste am Boden zum Kuchenbuffet, wo das 50-jährige Bestehen der Einrichtung gefeiert wurde.

Den Auftakt hatte ein Gottesdienst in der Pfarrkirche nebenan gemacht, zu dessen Gästen auch die evangelische Pastorin Vera Schellberg und der Hodscha der Muslimischen Gemeinde, M. Özbek, gehörten.

Leiterin Karola Jochmann, die bereits seit 34 Jahren dabei ist, davon 22 als Leiterin, blickte zurück. „Seit der Einweihung 1964 haben Generationen von Kindern hier gespielt, gelacht, gelernt und Krach gemacht. Früher gab es drei Gruppen. 1992 entstand die Kindertagesstätte, in der zunächst zehn Kinder auch in der Mittagszeit betreut wurden. Schließlich starteten wir 2008 mit dem Projekt ‚Wir gemeinsam‘ als Familienzentrum.“

Mit Neu- und Umbaumaßnahmen wurden 2012 die Weichen für die Zukunft gestellt. Die U3-Kinder haben ein noch kindgerechteres Umfeld. Dazu gehören große Gruppen- und Schlafräume, ein Turnraum und ein ansprechendes Außengelände. Die Anlage nutzten jetzt die 86 Kinder aus 14 Nationen und mehreren Religionen bei Spielen, Basteln und als Publikum des Kasperletheaters.

(kel)
Mehr von Aachener Zeitung