1. Lokales
  2. Düren

Parkplatz Schützenstraße: Keine 90, sondern nur 50 Stellplätze betroffen

Kostenpflichtiger Inhalt: Parkplatz Schützenstraße : Keine 90, sondern nur 50 Stellplätze betroffen

Die Diskussion um die von der Koalition „Zukunft“ aus SPD, Grünen, BfD und Bunter Liste beschlossene Umwandlung des Parkplatzes an der Schützenstraße in einen Park zum Gedenken an das jüdische Leben vor 1938 geht weiter. 90 für den Einzelhandel wichtige Parkplätze würden wegfallen, hatte die CDU behauptet. De facto sind es auf dem öffentlichen Teil des Platzes nur rund 50 wie die Grünen zurecht korrigieren.

uAf 09 mtokm amn ur,n newn gaze,ndnnere iarvtpe Pplkaezärt gzmthältei nrde.ew nUd ob die Tlie eds srakP nedew,r threcesni ntsahcseig dre igsebihner Hugnlta rde nemerEtiüg uz mieen umUab rde Sßsentechzrüta iemnzsutd iagf.chrl

s-haiFcknDePFftro buerHt m,reeCr rde gsbdtuirlbnuea mi apuushtsHcssau ehlfte, htisprc chis eiw ide UDC rüf nde ahtlrE red rerüne„D rtskr“ilatfarnPuptaukrz s,ua mu ,enlaHd noiGseatrom  dnu lurutK uz ursezün.ntett eiD PDF thteä end uaB rinee eieaTfgagr tgbßreü dun its zuebteür,g ssad mna neeni wdürineg cinkberdGeehe huca erihnt rde eiretsb eonnnradveh eelSt nfecahsf öt.enkn

Dereilw rbeßtgü dre tKzeonBeGrDedvris-is Lgdrau lgBeneta die nKeotoäpialinls lrciasdckühu lsa icZeehn egneg den iweerd nmfkaoeudnem smi.Asiiumnetst Für die Ahwo,nenr eid inlsbga edn akatlzprP zne,ntu rget re spceäGrhe mit end entreBierb dre eendlemiugn ureharPkäs na nud er thälcsg vor, edn rztltmelrPzaprkt-Peau mu ien kcaPdrek uz nr.negäez m„Dati eäwr neei eahn ignAudnnb na sda dtnaSuzemtrt efcane,fshg“ fetodrr gaBetlen iene cRükkehr uzr opkiSilatch en.i Eni iispelsorchput ttrSei ni dieesr eahcS eeilps unr„ end htcRene ni ied nKat“,re its edr hBf-GCDe b.eturüezg