1. Lokales
  2. Düren

Kreuzau/Boich: Kein Luxus, sondern ein Feuerwehr-Muss

Kostenpflichtiger Inhalt: Kreuzau/Boich : Kein Luxus, sondern ein Feuerwehr-Muss

Die Feuerwehr in Boich soll ein neues Gerätehaus bekommen. 700.000 Euro veranschlagt die Gemeinde für den Abriss des alten Gebäudes und einen Neubau, der allen Richtlinien und Anforderungen gerecht wird. „Der Neubau sieht keinerlei Luxus oder nicht zwingend erforderliche Räume vor, sondern er erfüllt nur das Minimum an feuerwehrtechnischen Vorgaben“, kommentiert die Verwaltung die Planungen.

asD deeshebtne teseäwuhFerhruaeerg — sheuäcHn lsloet amn rsbsee aegsn — tbeei enneik eneshidraucen Pzalt für ied nbedei .ugeahezrF Dtrk„ei eenbn nde geanzuhrFe fendebin ihcs ke-Wr dun nä,Udkeeeiblmk asw nhac end linaRreueg tnchi äguzilss ist dun uhac las uzmturbnau bnziehteec dneewr “a,knn tßihe es ni neire lgVaroe erd Vgu,tawlner eid erd hususaascsuB ma anegtsiD, .29 Mai, ettikid.usr hAuc ieen Tgnnenru ni czhSrwa nud Wieß, laos in eid eiBhecer ürf breeasu egKldniu dun für gt,huizcmes ies in dme Hsua tnich serliri,earab neneertgt dekileUmn udn eauhämWsrc rfü eruFan nud näMner sind hcnit avh.ndonre

asD elsal olsl cshi tmi edm euNbau er.ädnn sDa raFwhreäreguehuetse tehts ezsnhwic dre etctkgihlnfnlrustnüuF ni dre eglneeimah hlSuce ndu dre nrrGotea,esße dre Ptalz dotr tsi talu ngwVtealru sbltes frü neein euNaub p,kanp nei hbealTubicr und naTubleeiu tnnnöek ide donnvaeernh gnäeMl unr dzeinehuurnc n.lsöe Der„ unafdAw nud dsa gerbsEni tseneh ni meniek nietsV“lräh, tißhe es in nde rnglea.Uten Eeinn aetieranltnv rtndtSoa im forD ebge es hitcn.

rüF ned Neubua tah edi uagrlVntwe eeeercsvndhi ranneatVi reietbnrea nlseas, erüb eid die lkiiotP unn iureketidns .widr

iDe rVulatgwne eiwtrsev in ehimr zponetK r,audaf dass tmi med auuebN lbericeehh nspnuEneiagr ebi nde eatBfgncweuthsonssritk nveednbru isnee. Und edi nseie htnic ,ggrnie wlie die Fullehgrnaahze estst iftrosfre gtaleenh rwndee .smseün