Nörvenich: Kein Kindergarten in der ehemaligen Hauptschule: Neue Lösung gesucht

Nörvenich: Kein Kindergarten in der ehemaligen Hauptschule: Neue Lösung gesucht

Anders als zunächst geplant wird im Erdgeschoss der ehemaligen Hauptschule keine neue Kindertagesstätte entstehen. Der Kreis Düren hatte im Januar die Trägerschaft der gemeindlichen Kindergärten in der Neffeltalgemeinde übernommen.

Gleichzeitig sollte im ehemaligen Hauptschulgebäude eine neue Kindertagesstätte mit zunächst drei Gruppen eingerichtet werden.

Ab dem neuen Kindergartenjahr besteht in Nörvenich Bedarf für zusätzliche 35 Kindergartenplätze. Bürgermeister Dr. Timo Czech (CDU) erklärte auf Nachfrage unserer Zeitung: „Weil der Umbau der Räume in der ehemaligen Hauptschule zu einer Kindertagesstätte sehr aufwendig und schwierig gewesen sei, haben wir uns gemeinsam mit dem Kreis Düren über den Neubau einer Kindertagesstätte im Zentralort Nörvenich entschieden.“

Wo genau die neue Kindertagesstätte entstehen soll, wollte Timo Czech noch nicht sagen. „Derzeit finden alle Beratungen noch nicht-öffentlich statt“, sagte der Bürgermeister.

Ein möglicher Investor hat in der Zwischenzeit Pläne für einen Umbau der ehemaligen Hauptschule vorgestellt. Er möchte Seniorenwohnungen mit der Möglichkeit zur ambulanten Pflege schaffen.

Seit drei Jahren leer

„Nach den Ferien steht das Gebäude drei Jahre leer. Es muss jetzt endlich etwas passieren“, sagte Czech. Grundsätzlich sei man offen für eine Lösung mit Seniorenwohnungen. „Allerdings müssen wir noch prüfen, in wieweit das möglich ist.“ Dazu müssten etliche Gutachten erstellt werden. Czech: „Die bergen alle ihre Risiken.“

Er plant, innerhalb der nächsten sechs Monate zu klären, ob eine neue Nutzung mit diesem Investor umgesetzt werden kann. „Wenn das gelingt, können wir hoffentlich im letzten Quartal 2017 mit den Arbeiten beginnen.“ Der Druck aus der Bevölkerung wachse. „Das Gebäude verkommt. Und für die Dorfkernentwicklung ist es sehr wichtig, dass sich hier etwas tut. Immerhin ist das hier beste Lage.“

(kin)