1. Lokales
  2. Düren

Kreis Düren: Kartoffelanbau: Der Kampf mit dem Kaufverhalten

Kreis Düren : Kartoffelanbau: Der Kampf mit dem Kaufverhalten

Hat ein Kartell über Jahre hinweg auf Kosten von Verbrauchern und Landwirten die Preise für Kartoffeln künstlich hoch gehalten? Eine Frage, die Kreislandwirt Erich Gussen natürlich nicht beantworten kann. „Betriebe, die die Kartoffeln abnehmen, stellen meist auch das Saatgut zur Verfügung. Wenn die Vorwürfe der Preisabsprachen stimmen sollten, wären wir im Kreis Düren auch betroffen“, versucht sich Gussen in einer vorsichtigen Einschätzung.

eAbann,g eiw leiv Geld end diLnrenawt ad ecmiöhlwesrgei teaetvhornnl nu,rewd annk sunesG ralühtnci nithc ncam.eh

iHnwsiee fau hsPraabeneicrps abeh se kenie enarnernkbe e,ngbeeg sgat uesGs.n ihliVlteec ucah alsb,hed elwi rde eiPrs sdeej aJhr suaf eeNu nvo rde geMen häbgaign tsi. u:esnsG alührNcit„ bgit es leeg,oKln ied in dre hrtnVeaneeggi edn ukindrEc et,nhat sdsa bei erd mebanhA edr Klfarteonf serihipcl achu nhcos mal mhre tehät drin sine en,knö“n ads eahb earb achn tcnhsiA sed salerwerntdisiK hree itm satew gzna emnread uz :tnu „eWi bei mdnreae sbOt und seGmüe uch,a iwdr red siePr anhc erd äulittQa tbm.meits aD bgti es annd bgüzeA, nenw lfrofentKa noch rngü i,dsn chSofr heabn rdoe uz ogßr insd. ieDes üleaaittsbägzQu ngsroe für eliv rhme unsDioekinss ibe edn aw.etrLnind sEtr echrt eib nne,ed edi mi Vsantgrarbuea neien esitptarroknK rrbienvtae hnea.“b

fAu udnr nhze zrotPne red ekänAlehccfr mi eisKr ürnDe wenrde atonleffrK abuaen,gt mi kNreiodsr ecltdihu hmer als im sSüire.dk Dsa thcin ezzltut weegn der heihcsnidecuetrln ngnHa.elöhe

eauKlrnfhetav ttmembsi

Zu nmfekäp hanbe edi tLenrdwia nithc so rehs mit elömcghin eKen,rllat rhee ncoh itm dme fhvatauKereln red e.arcVuhrerb nuesGs: lesAl„ was intch etinasr ,tssaeuih nitmm rde Vrabhrurcee ncthi ba. ieB sbtO und seeGmü sit sad ,emtexr eib lntafoferK bear tinhc ivle se.anrd dUn aws edr eureVhbacrr steprä hntic uta,kf mnmti uhac erd ndaleH ctihn b.a So ttsez hcis sda rt“fo.

tMi toohRrudpk sebers rnda

nineE gzan drnanee Tendr ath hrciE eGnuss ni den tznelet haeJnr noch aesmtghc:ua „reD erhrucVebar etzst mmier tsrkäer ufa oP-niee.oetCvekrndncu aD dweenr sua eieBqultcehkim ied girtnfee ,rttakeraBfnflo ntitFre rode sad feKareüfprotle muz rnAenhrü etua.kgf erW esbtoeuktswns niueneafk lil,w tis tmi med Rktohurdpo erbses anrd. nUd ide btgi es am gsnttneigüs emib Dketrektrrrea.“ivm