1. Lokales
  2. Düren

Düren: Kalscheuer strebt den ersten Platz an

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Kalscheuer strebt den ersten Platz an

Das Ergebnis war am Ende deutlich für den GFC Düren 99. Mit 5:2 gewann die Elf von Trainer Thomas Kalscheuer gegen den Tabellenzwölften der Bezirksliga, GW Brauweiler. „Doch bis in die 90. Minute war das Spiel bei 3:2 noch spannend, denn es kann immer mal wieder ein blödes Gegentor fallen. Das totale Chancenübergewicht zählt dann nicht mehr“, bilanzierte Kalscheuer.

eeSin sJung aßeebns mrnaeßde vliee srhe etug rgineeeTgo,lnheet sdas eis ileniechgt eivl ehöhr nhtäet igwenenn ens.msü esitreB ovr emd 10: chan weat neeri ahebln uSd,ten sal sich nei suShcs sau ugt 30 erMet brüe den zu weit rov einesm roT esnendhet eG9epeF9-r-CK ins tNze knte,se agb es ssche ibs iebesn eetksrgsslia höicgMnilkete rfü die wbecrnz.ea-SlGh

Ei„n ,Glück sasd wri dann kdna veiKn urthK orv edr ePusa in hngurFü ggegnaen dis,n dnne eib saewt hPce ähett erd sGta ucah ohcn ads 20: anmhec n“ke,nön raw red hcCao rhetiltcere rebü ide utge Morla sierne p.ureTp cAhu eeruft er sich üd,rraeb assd nseie elhnegcwEsnnui canh dme trssenl-hrcsfeA3:u2f lgmcaeihbß na edn dbniee tetzenl Teron gbiietelt wn.rea hotpherisCr lalK leget zmu 42: fua urKth uaf ndu edr heesielewetgnc nteidkBe cahrBle teachm tim sneier artebioVr nde geW rüf eaRalf Bleniirsks 5:2 e.irf huAc er awr rzku ovr huslcsS in eid Pearit nekmme.go

achN dem etnug atStr der naeMnn vno edr kWmfnpshetaab möetch rshacleKue ihntüclra eedj cenahC zentnu, ebon dran uz elb.beni In„ end vereenanngg hJnera tha dre eiztew ltPaz rimme ürf edn Astfiueg rtegech.i dUn chi hfoef rc,iltüanh dssa se ni eedsim hJra uhca os tis. riW erenwd lsale aarnd ese,tzn iölcthsgm am Ende fua tlazP nsie uz “.hteens