Nideggen: Kämmerer Marco Dederichs wechselt 2016 nach Hürth

Nideggen: Kämmerer Marco Dederichs wechselt 2016 nach Hürth

Es ist amtlich: Nideggens Kämmerer Marco Dederichs wird die Stadt zum 1. Februar verlassen. Dederichs hat eine Stelle als Referent des neuen Bürgermeisters der Stadt Hürth angenommen.

Dort hatte er seine Ausbildung begonnen und in der Kämmerei gearbeitet, bis er zum 1.1.2013 zum Kämmerer in Nideggen bestellt worden war. Bürgermeister Marco Schmunkamp wertete den Wechsel von Dederichs am Dienstag als großen Verlust: „Es ist sehr schade, dass Herr Dederichs uns verlässt. Er hat eine exzellente Arbeit abgeliefert und uns in den drei Jahren, die er für Nideggen gearbeitet hat, enorm geholfen, die Stadt wieder auf Kurs zu bringen und zu halten.“

Wie bisher soll der neue Kämmerer neben der Steuerung der Haushaltswirtschaft auch für die Entwicklung und Anpassung der Bauleitplanung zuständig sein. Für die Suche nach einem Nachfolger ist ein externes Unternehmen eingeschaltet worden. Auch Dederichs selbst soll an der Auswahl als Berater beteiligt werden. Der Nachfolger oder die Nachfolgerin soll möglichst noch im Dezember gefunden werden, damit eine zügige Besetzung der Stelle gewährleistet ist.

(bugi)
Mehr von Aachener Zeitung