1. Lokales
  2. Düren

Düren: Junger Mann stürzt aus dem neunten Stock in den Tod

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Junger Mann stürzt aus dem neunten Stock in den Tod

Ein 24-jähriger Rumäne ist am Freitagabend aus dem neunten Stock eines Hochhauses am Miesheimer Weg in den Tod gestürzt. Nach ersten Erkenntnissen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft Aachen von einem Unfall aus. „Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden“, erklärte Staatsanwältin Katja Schlenkermann auf Nachfrage.

cuhA einen iuiSzd csnehliße die öEtenrmtlhugsbiedrn sa.u „cuhA uadraf etteud hicnts .nhi“ rfeOanbf eatth ni der honnWug enie rtyaP ,satttfugdenne ieb der oloAkhl sesfolgen rwa. Acuh rde 4iä2re-gJh thtea hwlo nsieegi rukn.geetn iWe l,evi letols iene nbdtiukOo am msagatS eeg,ebrn rnede sEsigerneb erd tfaaaastnlStswctha am ongaSnt aber nhco nitch vl.noearg

engeZu tnthea enshee,g wei edr Mnna am doBlennlgkeräa sed hesouahsHc gnih dun ide urRtfnetksätge giväredn.tts Dhco onch vor eerdn nrtfeeEfni eienreßlv dne gunenj Mann dei eäfKrt dnu re ezrttsü ni ide Teief. Er war uaf red llSete t.ot