Düren: Jugendlicher zusammengeschlagen: Polizei sucht nach Zeugen

Düren: Jugendlicher zusammengeschlagen: Polizei sucht nach Zeugen

Ein 16-Jähriger wurde in Düren am 31. August abends von mehreren Unbekannten auf offener Straße attackiert und dabei schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich auf der Josef-Schregel-Straße. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nach Zeugen.

Der Teenager überquerte gegen 21.40 Uhr die Josef-Schregel-Straße, als sich ein silberner Audi näherte. Der Fahrer des Wagens hupte, woraufhin der Dürener sein Unverständnis äußerte.

Dann eskalierte die Situation und mehrere Männer stiegen aus dem Fahrzeug. Sie schlugen auf den 16-Jährigen ein und verletzten ihn so schwer, dass er später von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Anschließend flüchteteten die Schläger in ihrem Audi.

Das Alter der Täter liegt dem Polizeibericht zufolge zwischen 20 und 22 Jahren und hatten ein südländisches Aussehen. Einer von ihnen trug zur Tatzeit ein graues T-Shirt und eine graue Hose. Er hatte dunkle Haare und einen Bartansatz.

Die Polizei sucht nun nicht nur nach den Tatverdächtigen, sondern auch nach Zeugen des Vorfalls. Unter anderem soll eine Frau den Ort des Geschehens passiert und die Tat mit ihrem Handy gefilmt haben. Vor allem sie wird gebeten, sich umgehend mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Zeugen werden gebeten, sich unter den Telefonnummern 02421/9498112 oder 02421/9496425 bei der Polizei zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung