Düren: Jugendlicher erscheint betrunken zum Unterricht

Düren: Jugendlicher erscheint betrunken zum Unterricht

Ein 16-jähriger Schüler aus Düren ist am Mittwoch gegen 12 Uhr betrunken zum Unterricht seiner Schule an der Girbeslrather Straße in Düren erschienen. Weil die Lehrer es nicht schafften, dass der unkooperative Jugendliche den Unterricht und letztlich das Gebäude verließ, riefen sie die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, verhielt er sich aggressiv und beleidigend gegenüber den Einsatzkräften. Nachdem er sie bedroht hatte („Ihr werdet noch sehen, was ihr davon habt!“), bespuckte er die Beamten auch noch. Letztlich musste der 16-Jährige mit auf die Wache. Dort holte ihn sein Vater gegen 14 Uhr ab.

Nach Angaben der Polizei ergab ein Atemalkoholtest 0,38 Promille. Der Schüler hat eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Polizeibeamte und wegen Beleidigung erhalten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung