Vettweiß: Jüdisches Erbe: Stolpersteine für Gemeinde Vettweiß geplant

Vettweiß: Jüdisches Erbe: Stolpersteine für Gemeinde Vettweiß geplant

Weil Vettweiß ein „reiches jüdisches Erbe“ hat, möchte die Gemeinde die Verlegung von sogenannten „Stolpersteinen“ ermöglichen. Die sollen an die Menschen erinnern, die dem nationalsozialistischen Regime zum Opfer fielen.

<

p class="text">

Der Künstler Gunter Demnig will „den Ermordeten wenigstens ihre Namen zurückgeben“. Eine Gruppe Jugendlicher recherchiert derzeit mit dem Jugendbeauftragten Namen und Adressen für mögliche Stolpersteine. Finanziert werden sollen diese über Spenden.

(smb)
Mehr von Aachener Zeitung