Düren: Informationsstand: Blindheit und Sehbehinderung im Mittelpunkt

Düren: Informationsstand: Blindheit und Sehbehinderung im Mittelpunkt

Mit einem Informationsstand in der Fußgängerzone Kölnstraße beteiligte sich der Blinden- und Sehbehinderten-Verein Düren an den Aktionen zur „16. Woche des Sehens“.

In diesem Jahr standen die Aktionen unter dem Motto „Das Ziel im Blick“. Die Partner und Veranstalter der Woche machten bundesweit mit vielen Veranstaltungen auf die Bedeutung eines guten Sehvermögens, Ursachen vermeidbarer Blindheit und auf die Situation blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland und in den Entwicklungsländern aufmerksam.

Die Aktionswoche endete mit dem „Tag des weißen Stockes“, dem Gedenktag der Vereinten Nationen, mit dem traditionell Blinde und Sehbehinderte auf ihre Probleme und Möglichkeiten in der Gesellschaft hinweisen.

(sps)
Mehr von Aachener Zeitung