1. Lokales
  2. Düren

Triathlon: Indeland-Trikids geht in die dritte Runde

Triathlon : Indeland-Trikids geht in die dritte Runde

Ab sofort ist die Anmeldung zum Kindertriathlon im Rahmen des Indeland-Triathlons möglich. Das Startplatzkontingent für den 13. Indeland-Triathlon ist begrenzt – jetzt gibt es noch den Frühbucherrabatt.

Auch wenn es beim Triathlon hauptsächlich um Konstanz und Ausdauer geht – hier lohnt sich ein Sprint: Nach dem großen Erfolg in den vergangenen beiden Jahren wird es auch 2020 einen Kindertriathlon im Rahmen des Indeland-Triathlons geben. 144 Plätze in vier Altersklassen stehen zur Verfügung und diese waren bei den vergangenen zwei Auflagen sehr schnell vergeben. Wer also am 20. Juni, einen Tag vor dem „großen“ Indeland-Triathlon, beim indeland-Trikids dabei sein möchte, sollte sich sputen und sich schnell einen Platz sichern.

Teilnehmen können Kinder zwischen 6 und 13 Jahren, die je nach Altersklasse in vier verschiedene Gruppen mit unterschiedlichen Distanzen eingeteilt werden. Start und Ziel des 3. Indeland-Trikids befinden sich im Freibad Eschweiler-Dürwiß, von wo aus es auch auf die Rad- und Laufstrecke geht. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Idee, den Indeland-Triathlon auch für den Nachwuchs zu öffnen, in den vergangenen Jahren auf solch große Begeisterung gestoßen ist. Und wir hoffen, auch 2020 wieder viele Kinder für den Sport begeistern zu können“, sagt der Schirmherr der Veranstaltung, Landrat Wolfgang Spelthahn. Die Anmeldung ist unter www.indeland-triathlon.de möglich und kostet fünf Euro.

Da der Indeland-Trikids vor allem dazu dienen soll, den Kindern den Spaß am Sport zu vermitteln, erfolgt die Veranstaltung ohne Zeitnahmen. „Im Vordergrund stehen: Erste Triathlon-Luft schnuppern, Spaß haben und ankommen“, so Landrat Wolfgang Spelthahn. Deshalb erhält auch jeder Finisher ein T-Shirt, eine Medaille sowie eine Urkunde. Im vorigen Jahr bekamen die Kinder ihre Auszeichnungen sogar von Patrick Dirksmeier – Triathlon-Europameister über die Mitteldistanz aus dem Jahr 2017 – und von der mehrfachen Ironman-Siegerin Maren Hufe persönlich überreicht. Ein ganz besonderer Moment für die kleinen Sportler.

Neben dem Indeland-Trikids erfreut sich auch der Hauptwettbewerb am Sonntag, 21. Juni, wieder großer Beliebtheit. Sowohl für die Mitteldistanz als auch für Kurz- und Volksdistanz liegen die Anmeldezahlen auf dem Niveau der Vorjahre. In den vergangenen Jahren war der Indeland-Triathlon jeweils einige Wochen im Voraus ausgebucht, so dass sich auch hier eine schnelle Anmeldung lohnt, um sicher dabei zu sein. Ein weiterer Vorteil: Bis Ende März gilt noch ein Frühbucherrabatt.

Auch 2020 wir das große Sportfest im Indeland in erprobter Weise ablaufen: Die Schwimmstrecke wird im Blausteinsee in Eschweiler absolviert bevor die Radstrecke die Triathleten durch die beeindruckende Tagebau-Landschaft und weiter nach Aldenhoven führt. Dort steht die abschließende Laufstrecke mit Ziel im Römerpark auf dem Programm. Auch bei der 13. Auflage werden wieder eine Volksdistanz (500 Meter Schwimmen/20 Kilometer Radfahren/5 Kilometer Laufen), Kurzdistanz (1,5 Kilometer Schwimmen/48 Kilometer Radfahren/10 Kilometer Laufen) und für die Topathleten eine Mitteldistanz (1,9 Kilometer Schwimmen/88 Kilometer Radfahren/20 Kilometer Laufen) angeboten. Alle Disziplinen können auch als Staffel absolviert werden.

www.indeland-triathlon.de