Düren-Niederau: Humpelnder Täter überfällt Tankstelle

Düren-Niederau : Humpelnder Täter überfällt Tankstelle

Er kam, lies sich das Geld aushändigen und humpelte davon: Am Montagabend hat ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle auf der Kreuzauer Straße in Düren-Niederau überfallen. Gegen 21.50 Uhr betrat der Mann die Tankstelle und forderte die 33-jährige Angestellte auf, ihm den Kassenbestand herauszugeben.

Nachdem der Täter das Geld eingesteckt hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Inzwischen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

Nach Beschreibungen der Mitarbeiterin ist der Täter etwa 1,70 Meter groß, zwischen 50 und 60 Jahren alt und auffallend faltig. Auch soll er fahl und vom Alter gezeichnet gewirkt haben. Er trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover mit Einschubtaschen, eine hellgraue Sporthose und schwarze Sportschuhe. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch. Zudem war der Angestellten aufgefallen, dass er ein Bein nachzog.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können oder die andere Auffälligkeiten beobachtet haben, werden gebeten, sich zu Bürodienstzeiten mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02421/949-8318 in Verbindung zu setzen. Außerhalb dier Bürozeiten erreichen Sie die Leitstelle unter der Nummer 02421/949-6425.

(red/pol)