1. Lokales
  2. Düren

Zerkall: Hürtgenwalder Brennholztage versprechen Abwechslung

Zerkall : Hürtgenwalder Brennholztage versprechen Abwechslung

Der Name der Gemeinde gibt es schon her: Hürtgenwald ist die waldreichste Region Nordrhein-Westfalens. Die Brennholzgewinnung hat in der Gemeinde schon immer Tradition - und angefacht durch die steigenden Öl- und Gaspreise eine Renaissance erfahren.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Rurtal aktiv” finden daher in Zerkall vom 5. bis 7. Juni die 1. Hürtgenwalder Brennholztage statt. Die Gesellschaft Frohsinn Zerkall - unterstützt von Landrat Wolfgang Spelthahn und Bürgermeister Axel Buch - lädt zu dieser Veranstaltung ein.

Auftakt der Brennholztage ist am Freitag, 5. Juni, ab 20 Uhr, die die Take-Off Party im Festzelt am Nationalpark Eifel-Infopunkt in Zerkall. Der Zubringerdienst durch die Rurtalbahn ermöglicht den Gästen eine bequeme Anreise. Ein Rückreisedienst mit Omnibus wird die Jugend wieder gefahrlos in ihre Wohnorte bringen.

Ausstellung zur Holzgewinnung

Am Samstag, 6. Juni, haben ab 11 Uhr private Brennholzerwerber und das Fachpublikum Gelegenheit, eine große Zahl von Maschinen für die Holzgewinnung in Aktion zu sehen. Von vollautomatischen Sägen über Holzspalter aller Art bis zu Baumstumpffräsen gibt es allerlei Technik zu bewundern.

Samstagabend lädt ab 20 Uhr die Gesellschaft Frohsinn zum Holzfällerball ins Festzelt ein. Am Sonntag, 7. Juni, wird gegen 10.30 Uhr die Forstmaschinenausstellung fortgesetzt - unterstützt durch ein belgisches Kaltblut, dessen Besitzer die Techniken der Pferdearbeit im Wald zur Schau stellen wird. Für Kinder stehen Kutschfahrten, Traktorfahren und Reiten auf dem Programm.

Mittags, gegen 12 Uhr, geht´s richtig rund in Zerkall. Die professionelle Stihl Timbersports Showtruppe mit dem gesamten Programm der Sportholzfällerdisziplinen wird im Rurtal zu Gast sein. Europameister Dirk Braun hat sein Kommen zugesagt. Highlight der gesamten Veranstaltung werden sicherlich die Vorführungen der getunten Sportmotorsäge „Hot saw” sein. Eine Motorsäge mit 63 Pferdestärken und über 240 Stundenkilometern Umlaufgeschwindigkeit der Sägekette.

Gegen 12.30 Uhr wartet Zerkall mit einer weiteren Attraktion auf: Deutschlands größte Dudelsackband, die Rhine-Power-Pipe-Band, spielt für die Gäste. Den Flair der schottischen Highlands im Hürtgenwald gibt es sicherlich nicht alle Tage.

Auch das in Hürtgenwald ansässige Regionalforstamt Rureifel - Jülicher Börde, das die nachhaltige Bewirtschaftung des Forsts für nachfolgende Generationen sichert, steht der Veranstaltung in Zerkall beratend zur Seite und ist mit einem eigenen Stand vertreten.