1. Lokales
  2. Düren
  3. Hürtgenwald

Diverse Einbrüche im Kreis Düren: Per Haftbefehl gesuchtes Bandenmitglied festgenommen

Diverse Einbrüche im Kreis Düren : Per Haftbefehl gesuchtes Bandenmitglied festgenommen

Ein per Haftbefehl gesuchtes Mitglied einer Bande, die für mehrere Einbrüche in Nordrhein-Westfalen und im Kreis Düren verantwortlich gewesen war, ist am Freitag am Düsseldorfer Flughafen festgenommen worden.

Der 41-Jährige mit Wohnsitz in Linnich stand seit Sommer 2017 unter Verdacht, an diversen Einbrüchen in Nordrhein-Westfalen – unter anderem auch im Kreis Düren – beteiligt gewesen zu sein, teilte die Polizei mit. So wird ihm zum Beispiel vorgeworfen, im Juni 2017 in eine Postfiliale in Hürtgenwald eingebrochen zu sein und dort bargeld gestohlen zu haben.

Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass der Mann bei mindestens fünf weitere Einbruchsdelikte unter dringendem Tatverdacht steht. Der dabei entstandene Schaden liegt im mittleren sechstelligen Bereich.

Bei den genannten Taten handelte der 41-jährige Rumäne wohl nicht allein, sondern agierte wahrscheinlich als Kopf einer organisierten Gruppe. Nach dem letzten bekannten Fall im Dezember 2018 tauchte der Beshculdigte zunächst im Ausland ab. Bei seiner Wiedereinreise nach Deutschland wurde er am Düsseldorfer Flughafen festgenommen. Ihm wird nun schwerer Bandendiebstahl vorgeworfen.

(red/pol)