1. Lokales
  2. Düren
  3. Hürtgenwald

L218 zeitweise gesperrt: Motorradfahrer auf Panoramastraße schwer verletzt

L218 zeitweise gesperrt : Motorradfahrer auf Panoramastraße schwer verletzt

Wieder ein Unfall, erneut wird ein Motorradfahrer schwer verletzt: Auf der Panoramastraße bei Vossenack verliert ein 18-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug – und stürzt.

Bei einem Alleinunfall auf der Landesstraße 218 zwischen Vossenack und Schmidt, der sogenannten Panoramastraße, ist am Dienstag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Gegen 16.50 Uhr war ein 18-Jähriger aus Aachen mit seinem Motorrad aus Richtung Schmidt kommend in Richtung Vossenack unterwegs, berichtet die Polizei.

In einer langgezogenen Linkskurve verlor der junge Mann demnach aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine, stürzte und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen.

Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 18-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Die hinzugerufene Feuerwehr Vossenack streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Das beschädigte Zweirad wurde abgeschleppt. Die L218 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme bis 18:30 Uhr gesperrt.

Immer wieder werden Motorradfahrer bei Unfällen auf der Panoramastraße verletzt. Versuche, mit verschiedenen Maßnahmen die Misere zu beenden, scheiterten bislang. Derzeit sind die Parkplätze entlang der Straße gesperrt. Wenn auch das mit Blick auf Lärm und Unfälle nichts nützt, will die Politik die Sperrung der Panoramastraße für Motorradfahrer beim Kreis fordern.

(red/pol)