1. Lokales
  2. Düren

Langerwehe: Hilfloser Mann randaliert gegen Helfer und verbringt Nacht hinter Gittern

Kostenpflichtiger Inhalt: Langerwehe : Hilfloser Mann randaliert gegen Helfer und verbringt Nacht hinter Gittern

Mehrere Rettungssanitäter und Polizeibeamte sind bei ihrer Arbeit wüst beschimpft worden. Ein vermeintlich hilfloser Mann, der auf dem Parkplatz an der Straße Ulhaus gelegen hatte, ließ sich nicht helfen. Stattdessen beschimpfte der augenscheinlich Alkoholisierte seine Helfer. Er verbrachte die Nacht schließlich in einer Zelle.

aD dei tmgiSmnu rggaissev uz edwnre roh,ted uwder geneg 5184. edi zeiPlio zum Bnfahoh negehewaLr ueng.rfe aLtu erhzciitiebloP aherbct dre ihä42re-,Jg red zdierte inenek ftesen znsohtWi hta, ineke witeere dieiesincmzh Vnrggresou - ihm deruw red riweeet fuAattehln afu edm nnaloghsBdfähee unea.tsgtr ieDmes aeserlPvtwiz akm re uchänszt ahcu .hnca

Ewat ezwi nnSduet täespr edruw dei oiPlize ebür ennei i,nRaerdrlea der mi ehBecri red tuHrpaasßet in ewLgrneaeh gnege dei ednrtogi tranneeL rta,t rnioitfem.r naM ftar wiemerdu fua ned rJ4ngh,-äe2i rde zru etzsrgnuDhuc des eawrsslPtevzie unn ni ewGsharma ngememon udw.re

iDe taNch bvcreaetrh er dnna uaf rde lehPwaoeziic in ,Drneü sib siene niiukArsloglheo nvo 23,2 lrPomile eesdegihwtnet btbgaeua .raw nduAugfr red ea,rhnzeclih ievgnfläetli edngnelBiiuge rwdeu ggene hni enie aniefSzregta iegr.fgtte