1. Lokales
  2. Düren
  3. Heimbach

Zwei Unfälle, vier Schwerverletzte: Motorradfahrerin fährt in Biker-Gruppe

Zwei Unfälle, vier Schwerverletzte : Motorradfahrerin fährt in Biker-Gruppe

Vier Schwerverletzte, darunter ein neunjähriges Mädchen, sechs beschädigte Motorräder und eine stundenlang gesperrte Landstraße: die Bilanz zweier schwerer Unfälle am Sonntag in der Eifel.

Zu dem ersten Unfall kam es nach Angaben eines Sprechers der Polizeileitstelle im Kreis Düren, als gegen 14.50 Uhr eine 59-jährige Motorradfahrerin aus Troisdorf auf der Landesstraße L249 etwa 500 Meter südlich von Mariawald in einer Rechtskurve zu weit in die Fahrbahnmitte geriet. Dort kollidierte sie mit dem Motorrad eines ihr entgegenkommenden Niederländers.

Anschließend kam es zu einem weiteren Zusammenstoß mit der Maschine eines 65 Jahre alten Mannes aus Kerkrade. Auch er war mit seinem Krad auf der L249 in Fahrtrichtung Wolfsgarten unterwegs und befand sich unmittelbar hinter dem 41-jährigen Niederländer. Der Mann aus Kerkrade stürzte, ebenso wie die 59-Jährige. Sie rutschte mit ihrem Krad in Richtung eines weiteren Motorradfahrers. Der Führer dieses Fahrzeugs, ein 34 Jahre alter Mann aus Landgraaf, machte daraufhin eine Notbremsung in deren Folge er ebenfalls stürzte.

Bei dem Unfall wurden die Troisdorferin und der Fahrer aus Simpelveld schwer verletzt. Auch die auf dem Soziussitz mitfahrende neunjährige Tochter des Niederländers erlitt schwere Verletzungen.

Bei den Rettungsarbeiten waren etliche Einsatzfahrzeuge von Rettungsdiensten beteiligt, auch ein Hubschrauber landete am Unfallort. Die drei Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Alle waren laut Polizei ansprechbar, Lebensgefahr bestand nicht. Die Landstraße war stundenlang gesperrt, erst nach 17 Uhr konnte der Verkehr wieder frei fließen. Zwei Motorräder mussten abtransportiert werden, die anderen beiden Fahrer konnten auf eigenen Rädern die Rückreise antreten.

Es war nicht der einzige Motorradunfall am Sonntag in der Dürener Rureifel. Auf der bekannten Panoramastraße, der Landesstraße 218 zwischen Vossenack und Schmidt, kam es auf Höhe der Zufahrt zur ehemaligen Mestringer Mühle zu einem weiteren Zusammenstoß.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wendete gegen 15.53 Uhr ein Motorradfahrer auf der bei Bikern beliebten Schau-Strecke und übersah dabei einen herankommenden zweiten Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenprall der Maschinen, bei dem der zweite Fahrer, ein 47-Jähriger, schwer verletzt wurde. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

(heck)