1. Lokales
  2. Düren
  3. Heimbach

L249 zeitweise gesperrt: Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

L249 zeitweise gesperrt : Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 249 in Richtung Heimbach ist am Mittwochabend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Gegen 18.15 Uhr war ein 17-Jähriger aus Schleiden mit seinem Motorrad die L249 von Mariawald in Richtung Heimbach entlanggefahren, sagte ein Sprecher der Polizeileitstelle des Kreises Düren. In einer scharfen Rechtskurve kollidierte das Fahrzeug demnach mit einem entgegenkommenden Auto. Der Autofahrer, ein 29-Jähriger aus der Gegend Schleiden, gab an, dass das Motorrad auf die Gegenfahrbahn geraten war, bevor es zum Zusammenstoß kam. Durch den Aufprall begann das Leichtkraftrad, Funken zu sprühen, und fing Feuer. Es brannte komplett aus.

Der Autofahrer konnte den schwerverletzten Zweiradfahrer aus der unmittelbaren Gefahrenzone bergen und betreute ihn gemeinsam mit weiteren Zeugen bis zum Einsatz der Rettungskräfte. Der Motorradfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Für die Zeit der Unfallaufnahme sowie für die Landung des Hubschraubers musste die Straße zeitweise gesperrt werden. Die Aufräumarbeiten dauerten länger an. Die Polizei geht davon aus, dass nicht angepasste Geschwindigkeit zu dem Unfall führte.

(red)