1. Lokales
  2. Düren
  3. Heimbach

L218 bei Heimbach: Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

L218 zeitweise gesperrt : Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Zwei Schwerverletzte, ein Leichtverletzter und ein Schaden in Höhe von etwa 12.000 Euro – das ist die Bilanz eines Zusammenstoßes zweier Autos auf der Landesstraße 218 am Samstag zwischen Heimbach und Vlatten.

Wie die Polizei berichtet, war eine 30-jährige Autofahrerin aus Kerpen gegen 9.30 Uhr auf der Landesstraße 218 von Heimbach kommend in Richtung Vlatten unterwegs. Durch den kurvigen Abschnitt fuhr sie eigenen Angaben zufolge langsam.

Vor einer scharfen Rechtskurve verringerte sie demnach nochmals ihre Geschwindigkeit. Dass sie mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet, habe sie nicht verhindern können.

Dort stieß sie mit dem Wagen einer 48-Jährigen aus Weilerswist zusammen. Dabei erlitten beide Frauen schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der leicht verletzte sechsjährige Beifahrer im Wagen der Kerpenerin wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Landesstraße 218 gesperrt.

(red/pol)