1. Lokales
  2. Düren

Düren: Haushalt im dritten Jahr in Folge im Plus

Düren : Haushalt im dritten Jahr in Folge im Plus

Obwohl die Einnahmen aus der Gewerbesteuer im vergangenen Jahr um 7,5 Millionen Euro hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, wird die Stadt Düren auch im dritten Jahr in Folge schwarze Zahlen im Haushalt schreiben.

Das ghte aus enrei niesergtuliolgatMv rüf ned nssuaFiasucshnz ervor.h lrAnesdilg tlfäl der Ürshsbcsue mi Jrah 1026 tmi 03.0000 uEro vclshociurihsat rndu eein lliMnio ourE rreignge sau, asl nlcsrhprügui .sernthacalgv

tmpeisnoerK edrunw edi dneMmiiehrnanne vro lmlea mit Mehnenhiamren (56, enMlilnoi ro)uE mi irBceeh der tsnernettotKagsu üfr edi nguUbirretnng ovn eniüchlgF,tnl ide icutheld regnideir enzgatets norewd rne.wa zaDu kmaen hmhaneneeirnM im hrceiBe dre Ke-tltrtEigr,aibeeän -Pkra und SV-rGhnHbeeü.

cuAh rüf 1270 ethg edi ttdaS ovn rgeiegnrne Geeietsherenurannmewbe ua.s danSt ehtue netknö ine ietzDif nov ecshs inoillenM uEro noed,hr ied äiKemrme ist areb ,vtchzriiulcshe sads hisc die ücekL isb zum Jareehnsed hcon insheelcß .älsts

bO jokerPte potgpest rdoe eernad emahßannM geffrtone rdneew ,süsmne mu end lecuihAgs nhtz,llruesicsee llso ihsc naAfng uJin egeniz.