Dank aufmerksamer Zeugen: Handtaschendieb am Bahnhof geschnappt

Dank aufmerksamer Zeugen : Handtaschendieb am Bahnhof geschnappt

Nachdem er am Samstagmorgen einer Seniorin die Tasche entrissen hatte, kam ein Handtaschendieb in Düren nicht weit. Dank aufmerksamer Zeugen wurde der Beschuldigte noch in Tatortnähe festgenommen, wie die Polizei berichtet.

Um 8.20 Uhr hatte sich der 23-jährige Tatverdächtige in der Stefan-Schwer-Straße (Nähe Haus der Stadt) einer 78 Jahre alten Frau aus Langerwehe plötzlich genähert und ihr die Handtasche entrissen. Die Frau schrie laut – und machte laut Polizei genau das Richtige, denn so wurden zwei in der Nähe befindliche Mitarbeiter eines Fitnessstudios auf die Straftat aufmerksam. Sie konnten den davonrennenden Täter, der sich sofort entdeckt fühlte und die Tasche von sich schmiss, aufhalten und die Ordnungshüter verständigen.

Vor dem Eintreffen der Beamten konnte sich der offenbar berauschte Mann kurz losreißen und einen weiteren Fluchtversuch unternehmen, bis er wenig später am Dürener Bahnhof von der Polizei festgenommen wurde. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Vorführung vor einem Haftrichter an.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung