Birkesdorf: „Handball-Leckerbissen“ bei den All-Star-Spielen

Birkesdorf : „Handball-Leckerbissen“ bei den All-Star-Spielen

Nun stehen sie also fest, die Begegnungen der besten Handballer des Handballverbands Mittelrhein (HVM), von der Frauen-Oberliga bis zur Herren-Landesliga, gewählt von den Mitgliedern des Forums „mittelrheinhandball.de“.

Am Samstag, 30. Juni, treffen sich die Auswahlspieler ab 15 Uhr in der Festhalle in Birkesdorf und präsentieren die HVM-All-Star-Spiele (ASS) beim Birkesdorfer TV.

„Wir haben viele Gespräche mit potenziellen Gegnern der vier All-Star-Mannschaften geführt und freuen uns, attraktive Paarungen gefunden zu haben“, sagten Mattias Dunker, Betreiber von „mittelrheinhandball.de“, und Lutz Rohmer, der Präsident des HVM.

Um 15 Uhr startet die Partie der Oberliga-Frauen-All-Stars gegen das Team des SC Fortuna Köln. Der Vize-Nordrheinliga-Meister hat sich auch unter dem neuen Trainer Benjamin Gülicher bereit erklärt, an den ASS teilzunehmen, und stellt fraglos eine große sportliche Herausforderungen für die All-Star-Frauen dar.

Platz sechs in neuer Liga

Um 16.30 Uhr treffen die Landesliga-All-Stars, in der sich viele Spieler vom dominierenden Meister Stolberger SV befinden, auf die zweite Mannschaft des MTV Köln. Der Aufsteiger des Vorjahres in die Verbandsliga hatte sich nach Startschwierigkeiten in der neuen Liga gut zurecht gefunden und rangierte im Mai auf Platz sechs des Abschlussklassements. Auch die Mülheimer reisen mit ihrem neuen Trainer Moritz Adam nach Birkesdorf.

Das Spiel der Verbandsliga-All-Stars wird um 18 Uhr angepfiffen. Gegner der mit einigen Spielern des Gastgebers und Verbandsliga-Meisters bestückten Mannschaft ist die HVM-Auswahl des Jahrgangs 2000/01. Für diese A-Jugendspieler ist es der Abschluss ihres Auswahljahres und sicherlich noch mal ein Höhepunkt, bevor sich einige in den Seniorenbereich verabschieden.

Den Abschluss bietet das Spiel der Herren-Oberliga-All-Stars ab 19.30 Uhr gegen den gastgebenden Birkesdorfer TV. Die BTV-Jungs von Coach Boris Lietz sind als Verbandsliga-Meister souverän in die Oberliga aufgestiegen und wollen im Rahmen dieses Freundschaftsspiels ihre Ligatauglichkeit bereits unter Beweis stellen. Die Aufstellungen der Oberliga- und der anderen All-Stars-Teams sind im Forum nachzulesen.

„Unser Verein feiert bald sein 90-jähriges Bestehen“, sagte Marco Kreutz, der Handball-Abteilungsleiter des BTV. „Wir sind begeistert von der Möglichkeit, unseren Fans und Zuschauern schon vorher diesen Handball-Leckerbissen präsentieren zu können, und hoffen, dass viele Leute den Weg zu uns in die Halle finden, insbesondere, weil unsere Jungs bei den ASS ja mehr als einmal zu sehen sein werden.“

Erlös geht an Peter Borsdorff

Die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern der Zuschauer sowie dem Selbstbetrag für die Trikots der Spieler kommt wie jedes Jahr einem guten Zweck zu Gute. Dieses Jahr geht die Spende an Peter Borsdorf und sein Lauf-Projekt „Running for Kids“.