1. Lokales
  2. Düren

Kreuzau: Grünen-Fraktion will eine Baumschutzsatzung

Kostenpflichtiger Inhalt: Kreuzau : Grünen-Fraktion will eine Baumschutzsatzung

„Ein Baum fällt schneller als er wächst. Wie oft haben wir beobachten müssen, dass ein Baum, der in Jahrzehnten — manchmal in Jahrhunderten — groß gewachsen ist, in zwanzig Minuten gefällt und zerlegt wurde. Wir alle kennen Fälle, in denen eine schnelle Rodung rückblickend nicht unbedingt notwendig war“, sagt die Grünen-Fraktion in der Gemeinde Kreuzau.

eiS ,llwi adss vor eallm elat iecsehniihem uBemä ni der eedGiemn üngtikf esrbes zecthsgtü reedn.w assD sieed cewrznhtüsste idsn, ehtst ürf dei rneGün reauß ag.eFr Si„e seeiltn ienen ehiitwgnc iBetgra zum mlK-ia udn hmusäcrzLt eowsi asl ueenamrsbL für izäelgnuh enrAt onv ni.Tree erD rtWe nvo dn,Feecelhk erba uhca esien enjde nneienlze Baemus sla oegslkhiöco Nhisec sti trkaanenn“, üegebnrdn edi nGreün irneh Antgar. ürDbera isuahn rendwü tgu reuzvwreelt Bäuem dnu Heknce esissebeiwelip sidsnhsneEooäcr hanc ansekrt elläenenRgf gov.bnuere

setresennI wäabgen

„iDe nvo snu eoeggncslharev satgucautsuhnzzBm üfhrt mit irher gugniianlwrSk zu enire ägngAuwb zehnwsci nde ömgclnieh eIserntnes von smrenüdticegnreGüutnks nud edn flnöcteenhif knoögeislcho ,eneesrt“sIn lautgb ied Gn.-eiünFnktarro ienE colesh buwnAgäg ies rüf rüegBr ni ned rnhiBceee esd s,rsherteasWc sed mzsnoihitIssmssuec und sed rBshnrseoednatucgu seiterb älseirhcdtslvst.enb Dei titlwUerekpimlo heeng hdera odanv sua, sdas die eBügrr achu enei azBmgtnususautzch kteienrazep ned.rwü nrgldAesli tha es ni vineel ekeennilr eniGednme ertibse rseh otrsenrovke abeenttD üebr asumtsceguazzutnBnh ebegeng.

nenD in rde elhgcvoeanserng nSgtauz stteh zum i,pBleise sdsa zgehseüctt äBmeu redo kedlFhceen itcnh ettnfenr edrewn e.rdnfü redßAmeu fadr ihr esthkrrcssciahaiet useesAnh nithc selietwchn rderävnte reod sad schWmuta gehbetäcnitrit wdre.en

Die ürenGn ntlhae ned tucShz edr ueäBm acuh rüf end htzcSu erd angoierlen uKrutl nud nti.dIettä aeDbi ndknee ise zum iespiBle na eid naalfemznpbguBu ni ahetUubcranm in edn tGreän lnngeta erd sretßRr.au Die äBmeu eisne eübr Gaeniroeetnn neecahgws und ezghitgeiicl rewüdn eis cuesshiroitt aeAoknitrttn iwe eid rRu dun ide loHhpkpeco ni ertW zse.net

Der ftEuwrn dre agtuSzn nkan uaf wrkazwwuu.de.e im sgtSzusdtniein arfbgneeu w.rdeen Er irwd am aMntg,o .4 u,Jin 91 hUr rtaeslms mi gatilznsuSas des aRteuhass tusd.teriki