1. Lokales
  2. Düren

Düren: Grüne kritisieren Service-Abbau der Kreisbahn

Düren : Grüne kritisieren Service-Abbau der Kreisbahn

Der Plan der Dürener Kreisbahn (DKB), ihr Service-Center am Kaiserplatz in Düren künftig wochentags schon um 17 Uhr und samstags ganz zu schließen, stößt auf die Kritik der Grünen.

Oliver Krischer, Vorsitzender der Kreistagsfraktion: „Wir kannten die DKB bis jetzt als kundenorientiertes Unternehmen. Die Reduzierung von Öffnungszeiten ist ein Bruch mit der bisherigen Unternehmensphilosophie. Die DKB hat doch bei der Rurtalbahn selbst bewiesen, dass zusätzliche Angebote neue Kunden bringen und die alte Abwärtsspirale im ÖPNV umgdreht werden kann.”

„Image-Schaden”

Um die Einnahmensituation im Service-Center zu verbessern, so der Vorschlag der Grünen, sollten Kooperationen mit anderen Geschäften oder die Erweiterung der Angebotspalette geprüft werden. Die Möglichkeiten seien vielfältig und könnten sogar noch für eine Ausweitung des Angebots genutzt werden.

Krischer: „Die DKB lebt vom guten Service. Wenn der reduziert wird, leidet das Image. Da nützt es auch nichts, als Großsponsor für Beachvolleyball-Tuniere aufzutreten oder großformatige Anzeigen in kreiseigenen Publikationen zu schalten.”