Grammy-Preisträger John Scofield und Jon Cleary in der Annakirche

Kostenpflichtiger Inhalt: Memento IV : Ein Konzert mit tiefer Symbolkraft

In den Abendstunden des 16. November 1944 waren Zehntausende von Brand- und Sprengbomben über den Innenstädten längs der Rur gefallen und hatten unter anderem die Innenstadt von Düren in ein Flammenmeer verwandelt. 4000 Menschen fanden den Tod. Um an die schreckliche Zerstörung zu erinnern, luden die Organisatoren des Konzertes „Memento IV – Erinnerung und Hoffnung“ am Samstagabend in die Annakirche.