1. Lokales
  2. Düren

Komödie im Theater Düren: „Glücklich in 90 Minuten“

Komödie im Theater Düren : „Glücklich in 90 Minuten“

Im Theater Düren ist am 7. Oktober das Stück „Glücklich in 90 Minuten“ zu sehen.

Die große Frage nach dem Glück: im Theater Düren humorvoll und musikalisch durchleuchtet. „Endlich mal ein Stück, mit dem man glücklich sein kann“, so urteilte die Presse über die Komödie „Glücklich in 90 Minuten“ des Autors Jan-Christof Scheibe, die am Donnerstag, 7. Oktober, um 20 Uhr, im Haus der Stadt zu sehen ist.

Jan-Christof Scheibe, selbst als Coach tätig, ist also damit ein überaus komisches, aber auch tiefsinniges Theaterstück gelungen. Zum Inhalt: Ein Coach hält einen Vortrag über das Thema „Glück“. Auf einmal werden diese Erörterungen aber vehement gestört: Einer seiner Zuhörer telefoniert laut mit einem Geschäftspartner über einen unmittelbar bevorstehenden fetten Deal.

Im Laufe der folgenden Szenen bekommen die Zuschauerinnen und Zuschauer einen Einblick in das berufliche und private Leben des Investmentbankers Carl-Christian Blau, zwischendurch immer wieder unterbrochen und kommentiert vom Coach, der dessen Geschichte kurzerhand als Vorlage und Fallbeispiel für seine Ausführungen benutzt.

Es entwickelt sich eine rasante Revue, in einem einzigartigen Wechsel zwischen Vortrag, Spielszenen und Musik. Ein pointierter Abend über Sinn und Unsinn unseres täglichen Lebens, aufgehängt an einer sehr speziellen Geschichte.

Die Hamburger Kammerspiele, die das Stück mit großartigen Schauspielern inszeniert haben, sind ein Garant für spritzige Komödien. Schon seit Jahren gastieren sie immer wieder in Düren und begeistern das Publikum.

„Glücklich in 90 Minuten“ ist zu sehen am 7. Oktober, um 20 Uhr, im Haus der Stadt. Tickets gibt es im i-Punkt ab 14,50 Euro.

(red)