Düren: Gewaltiger Schrecken: Einbrecher im Fenster

Düren: Gewaltiger Schrecken: Einbrecher im Fenster

Einen gewaltigen Schrecken hat die Bewohnerin eines Hauses am Schubertweg bekommen: Als sie am Dienstagabend aufs Fernsehgerät schaute, versuchte ein Mann durch ein Fenster in ihr Haus einzubrechen.

<

p class="text">

Von lauten Geräuschen aufgeschreckt, schaute die Frau nach und sah den Mann, der gerade einsteigen wollte. Der Mann forderte auf Hochdeutsch Geld und Schmuck, suchte dann aber doch das Weite. Der Täter soll 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß sein. Er trug dunkle Kleidung und Handschuhe sowie eine Sturmhaube.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung