Winden: Gewährleistung: Neuer Flüsterasphalt für Winden

Winden: Gewährleistung: Neuer Flüsterasphalt für Winden

Weil sich der vor einigen Jahren aufgebrachte Flüsterasphalt auf der Maubacher Straße in Winden auflöst, wird die Straße nun erneut zur Baustelle.

„Es handelt sich um einen Gewährleistungsschaden, der von der Firma behoben wird“, erklärt Walter Weinberger, Leiter des Amtes für Kreisentwicklung und -straßen. „Derzeit ist der positive Aspekt, den Flüsterasphalt eigentlich mit sich bringt, nicht mehr zu spüren“, erläutert Weinberger.

Auch 30 Schachtabdeckungen in der Straße müssten aufgrund ihres maroden Zustandes erneuert werden. Daher haben der Kreis und der Wasserverband Eifel-Rur beide Bauprojekte verbunden. Die Kreisverwaltung geht von einer Sperrung der Maubacher Straße für drei bis vier Wochen aus, am Dienstag nach Ostern sollen die Arbeiten beginnen.

Die Bürger werden per Hauswurfsendung noch detailliert über die Maßnahme informiert, Umleitungsstrecken auch für die ansässige Papierfirma werden erarbeitet und ausgeschildert. Wie Walter Weinberger betont, sei man derzeit auch in der Abstimmung mit den Organisatoren des Radrennens. Die Umleitungsstrecke könnte über die Kelterstraße führen.

(smb)
Mehr von Aachener Zeitung