1. Lokales
  2. Düren

Düren: Gestohlenes Sauerstoffgerät: Borsdorff will kleinem Noah helfen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Gestohlenes Sauerstoffgerät: Borsdorff will kleinem Noah helfen

Das Sauerstoffgerät, das am 11. März in Düren gestohlen worden ist, gehört dem kleinen Noah. Der fünfjährige Junge kam in der 24. Schwangerschaftswoche auf die Welt und hat seitdem schon zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen müssen. Nun will der bekannte Charity-Läufer Peter Borsdorff dem kleinen Jungen helfen - nicht zum ersten Mal.

ertUn nemerda hcenam Naho tkaSepisn an eHnndä ndu Fßnüe chrwse zu esnaf.hcf orV drei Jhrane eatth srodfrofB, einlve ebnnkta las red erf„äLu mti edr bca“s,mSehmleü iene nLuktaioaf rfü ned nenikel eugJnn atre,getts mu edr iemailF edi ghAncfanufs eensi egtnnbedeencrihrheet uzaehsgrF uz necgiörehlm.

hIc„ bni eübr nde eatilsDhb sde ouSfessearttfärg tetzesnt dun eewd,r ewnn se enis us,sm hcau ettzj shevn,creu dre mFlaeii zu he“en,lf so Prete .orofBfsrd asD tGäer arw edr etMrut sde gunnJe sau emd lgruonhfsuWn mi usaH an dre -hrcoSneveßüteRnv-tSa-rge nlgetoshe e.rdown

mI clAuikgebn hta Noha ine gef-itsheSroLft.räaue erPet ofdfsrBro :agst „Da der ngeuJ im ungblkceiA im neKarhunkas lt,ieg konnnet die elEntr noch hictn enkl,rä bo die nekKseksnraa eni eusen grtäarotfSuesfe ltzhbae dreo ob edi iiaFlme sda blsets ineraiezfnn ss“.mu

bGti es eikne tgtrsnnüUteuz von dre ka,esnrneKksa rdwi frforoBds bnene nieesr eteauknll ltioiaHsfnk i„obT milo“b ucha ercuvnesh, Naoh uz e.lhnfe eEstr eneSdpn rüf nie eneus sSuearoräetffgt nids sbirete .neiggnaenge