Düren: Geschäftsfrau wird Opfer eines Raubes

Düren: Geschäftsfrau wird Opfer eines Raubes

Opfer eines Handtaschenraubes wurde am Montag eine 38 Jahre alte Geschäftsfrau aus Düren.

Ein bisher unbekannter Täter überfiel die Frau auf dem Heimweg und raubte die Tasche mit den Tageseinnahmen.

Auf der Arnoldsweilerstraße wurde die 38-jährige Dürenerin von einem südländisch aussehenden Mann angegangen, der ihr einen Reizstoff ins Gesicht sprühte.

Er nutzte dann die Wehrlosigkeit der Frau aus, um ihr die Handtasche zu entreißen. Dann rannte er Richtung Bücklerstraße.

Der Täter ist 25 bis 30 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung unter 02421/949-2425.

Mehr von Aachener Zeitung