1. Lokales
  2. Düren

Rurtalbus eine Woche unter Volllast: Geglückter Stresstest mit Schönheitsfehlern

Rurtalbus eine Woche unter Volllast : Geglückter Stresstest mit Schönheitsfehlern

Der Stresstest wurde bestanden, wenn auch mit der ein oder anderen Panne: Mit dem Ende der Schulferien wuchs die Zahl der täglichen Fahrten für die neue Rurtalbus GmbH auf über 2000. Nicht alles klappte reibungslos. „Allerdings wurden 97 Prozent der Fahrten durchgeführt“, teilt das Unternehmen mit und entschuldigt sich bei den betroffenen Fahrgästen für „jegliche Zwischenfälle“.

tuaL lauusrtRb GmHb mak es auch mi krerüSrhhlecev uz äelnhalfrFusa, wibeo anm ide isetmne nFrthea tmi säprVutegn hhnacgltoe shs„anbre.Bdo ee na nseied Slnltee trtaibee ide usblauRtr tim oHdkhrcuc na eree,gVsnrsneub“ ßheti e.s owhoSl für eoeefnfbrt agFäsreth lsa auch ürf eid lbuRastur HbGm eslstb enise eieeß“„ngtänmrgUikel hsre rrg.hilceä eneGua nelaZh rebü die fläelsuA tnnne ads eUnmhnetenr hci.tn

Mti minee enuen ranhpaFl nud liäznstezcuh eebndVnuirng sti der Rabulutrs ma .1 aJaunr lr.gtleloos tMi rübe 100 ieLnni und iemne lsuP nvo 21, inlenlMio ufa htac nlioMelni imkelsurBoet hjlcärih btiftfrrüe dre Kresi senBnzlgnutreal wie nöK.l rAinsdelgl ehfütr ides ucha zaud, sasd eeusn eaFplasorrnh dun eenu ufnmeAntetengashurr eitgszeten dneewr u,msetns ennde dei enLini ochn inhtc eäglifgu n.isd rUtne esdemi ukGsiehnttpsc sie ied fslaleAtouqu onv entru ider znortPe ebi imnee sttbirseretaB ni eedirs nßegdoöGurrnn nhtci sonr„edseb fä“glfuia,l ßehit .se

eiB edn unendskBu hintesc der ueen lapFnrha nmzo.eaumkn eiW sda hnemhnstkrreeruVnee ,ettlitmi iense soeberdsn ide enneu nieubnesnclilhSl ndu die enneu rthnpäefSat bb.tleie naM bhae ugt llgefeüt Bsseu fua nde enenu niLeni tllsteseeftg.

Der skhaeNrvernaphl rdewu shocn orv iedr raJnhe ovm eisKr beoe.hslscsn Nach eiern ariteeoewnpu bhrusAciesugn eehilrt ied lbbtGmurs-RHua in 2910 ned gsc.aZulh