Nideggen: Gegen Baum gefahren und schwer verletzt

Nideggen: Gegen Baum gefahren und schwer verletzt

Ein 26-jähriger Autofahrer aus Nideggen ist bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 249 am Freitagabend schwer verletzt worden. Der Mann hatte nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war frontal gegen einen Baum gefahren.

Der Autofahrer war gegen 20 Uhr auf der L249 zwischen Nideggen und Abenden unterwegs. Laut Zeugenaussagen überholte er zunächst eine vor ihm fahrende Autokolonne auf einem geraden Teilstück. Als er diese hinter sich gelassen hatte, musste er durch eine langgezogene Linkskurve fahren, die zudem leicht abschüssig war. Dabei geriet er von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte anschließend frontal gegen einen Baum.

Beim Aufprall wurde der Nideggener schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das total beschädigte Auto wurde abgeschleppt. Die L249 musste für etwa eine Stunde gesperrt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung