Froitzheim: Galasitzung der IG Froitzheimer Karneval: Viel Beifall für die eigenen Kräfte

Froitzheim: Galasitzung der IG Froitzheimer Karneval: Viel Beifall für die eigenen Kräfte

Tanz war Trumpf am Samstagabend in der Bürgerhalle während der Galasitzung der Interessengemeinschaft Froitzheimer Karneval.

Einen großen Teil des Sitzungsgeschehens gestalteten die Mariechen und Garden der IG selber und erhielten dafür vom Publikum die volle Punktzahl.

Präsident und Moderator Ludwig Kertz begrüßte die rund 300 Jecken im ausverkauften Saal, darunter der Bürgermeister der Gemeinde Vettweiß, Josef Kranz, und Froitzheims Ortsvorsteher Dr. Hans Rainer Wollseifen. Einen eigenen Einmarsch erhielt die amtierende Prinzessin des Ortes, Sabrina Baumann. Die gebürtige Schwäbin regiert unter dem Motto „Geboren dort im Schwabenland und hier das Zepter in der Hand.“

Vielfältiges Programm

Die Bühne stürmten im Laufe der Veranstaltung mit viel Erfolg das kleine Tanzpaar, das sind Tabea Halfmann und Hanna Giesen, Tanzmariechen Sonja Kohnke, die kleine und die mittlere Garde, die Juniorengarde sowie die Große Garde der IG. Trainiert werden die Aktiven über das Jahr hinweg von Daniela Schoenen, Melanie Halfmann und Vera Cremer.

Ebenfalls viel Applaus ernteten der Kölner Büttenredner „Ne Usjeflippte“ (Ralph Kuhn), die Tanzgruppe „Flotte Horremer“, die „Hot Steppers“ und die „Wilde 13“ aus Ginnick, Stimmungssängerin Marina Weingartz, das Comedyduo „Firlefanz“ (Udo Titze und Benjamin Simmat) sowie Karnevalskabarettist Kai Kramosta und „Die 2 Rabauke“.

(gkli)
Mehr von Aachener Zeitung