Düren: Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Düren: Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Am frühen Montagabend sind auf der August-Klotz-Straße in Düren ein 51-jähriger Dürener und sein 43 Jahre alter Begleiter von einem Auto erfasst und zum Teil schwer verletzt worden.

Ein 39-jähriger Mann aus Düren befuhr mit seinem Wagen gegen 18.05 Uhr die Goethestraße in Richtung des späteren Unfallorts. An der Einmündung zur August-Klotz-Straße wollte er bei grüner Ampel nach links in Richtung „Platz der deutschen Einheit“ abbiegen.

Dabei übersah er zwei Passanten, die die Straße zeitgleich vom Amtsgericht aus in Richtung des Museums überquerten. Beide Männer wurden von dem Fahrzeug erfasst.

Während der Unfallfahrer mit einem Schock davon kam, mussten beide Fußgänger in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 43-Jährige konnte dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Sein Begleiter wurde jedoch schwer verletzt stationär aufgenommen.

Der Autofahrer sieht sich nun dem Vorwurf einer fahrlässig begangenen Körperverletzung gegenüber.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung