1. Lokales
  2. Düren

Verkehrsunfall: Fußgänger übersehen und angefahren

Verkehrsunfall : Fußgänger übersehen und angefahren

Ein Fußgänger wurde am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Düren schwer verletzt. Ein Autofahrer hatte ihn beim Abbiegen übersehen und erfasst.

Der 31-jährige Mann war am Mittwoch gegen 18 Uhr auf der Nideggener Straße in Düren unterwegs. An der Kreuzung Nideggener Straße/An der Kuhbrücke/Weyern Gut beabsichtigte er, die Straße in Richtung Weyern Gut zu überqueren, und wartete an der dortigen Fußgängerampel.

Zur gleichen Zeit war ein 86-Jähriger mit seinem Auto auf der Straße An der Kuhbrücke unterwegs und wollte an der selben Kreuzung nach links in die Nideggener Straße einbiegen. Als die Ampeln zeitgleich Grün anzeigten, setzten sich beide Verkehrsteilnehmer in Bewegung. Der ältere Autofahrer übersah jedoch nach eigener Aussage den Fußgänger in der Dunkelheit und erfasste ihn. Der 31-Jährige wurde dabei schwer verletzt und nach einer Erstbehandlung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht.

(red/pol)