1. Lokales
  2. Düren

Düren: Fußgänger im Dunklen angefahren und schwer verletzt

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Fußgänger im Dunklen angefahren und schwer verletzt

Der 2. Weihnachtstag ist für einen 17-Jährigen aus Nörvenich nicht glimpflich ausgegangen. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er von einem Auto in Düren angefahren wurde.

itM mreenerh unehciJnegdl wra erd genuj nnMa mu 2400. hUr gnlenta edr sranetsßdLae 712 uz Fuß ni cRtghniu Düren snere,gtuw bsi niee 26 eaJrh eatl Faru usa ürDne mi ernfVaihober ned ieJ-hä1r7ng e.tiohetucr rE tlaerpl usnztchä gegen die uhdsihzesWtcbcien eds asgneW dnu sris eib iensem caelsßeinndenh zrSut cnoh end gpßlieuesnAe ab.

ieB dre hclioeezpniil Uuafnnhelmfaal bag ied üenirenrD ,an ied dlnkue neegtkieled gnJidhlneecu auf wehenzsiugbesie benne edr nenctebluteeuh ßteSra nithc nanhregmoewm zu eh.nba Achu ine etrriewe eugeZ gba an, die rnßäFuegg ster hnca dem egnslhnaUcfehle eratnnk uz .anheb

bO rde prpueG uwstbes ,raw dsas nam eßroursta egatnln sde klinne nahrradsnFbha dnu nuagrfdu red iuelnheDkt nirndiheetaengnrehe ums,s usms nun klgertä wdr.nee