Düren: Funkenflug löst Dachstuhlbrand aus

Düren: Funkenflug löst Dachstuhlbrand aus

Bei Schweißarbeiten an der Dachpappe entstehender Funkenflug hat am Freitagmorgen gegen 8 Uhr einen Dachstuhlbrand in einem unbewohnten Haus an der Goebenstraße im Dürener Grüngürtel ausgelöst.

<

p class="text">

Mit einem Feuerlöscher konnte der Brand nicht eingedämmt werden, so dass die Feuerwehr anrücken musste. Es entstand ein geschätzter Schaden von rund 50.000 Euro. Die Brandermittlungen dauern an. Der Handwerker atmete Rauch ein und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Mehr von Aachener Zeitung