1. Lokales
  2. Düren

Düren: Fritz Fadranski bringt den Willy-Brandt-Preis mit

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Fritz Fadranski bringt den Willy-Brandt-Preis mit

Mit dem Willy-Brandt-Preis in der Tasche kam Fritz Fadranski auf Einladung von Bürgermeister Paul Larue zu einem Gespräch ins Rathaus. Die von der Norwegisch-Deutschen Willy-Brandt-Stiftung verliehene Ehrung wurde dem Dürener als Krönung für seinen unermüdlichen Einsatz für den Aufbau freundschaftlicher Beziehungen zwischen Deutschland und Norwegen verliehen.

uaLer bho rvorh,e sdsa es hsutpclahcihä tFrzi iakFrnsad zu denrnekav s,it adss escwznhi nde eStdnät üneDr ndu efHrsmmaet ites nJearh hreadlncfecuhfsit dniVurgnebne steb.nehe rtziF inadsrFka tbclki auf nie steegebw nLbee curz.kü Asl 8Jrh-egir1ä kma er sal ndrtaeiaMsol hcan ow,gNenre war ebi red lslhcHtaolttfeneufzi in mrftmsHeae ntiaie.ttors 9591 hutecebs re edi tatdS eertn.u isietnarFz vno red hntcaasfLd dnu ned eeshMnnc odrt fkenütp er Knktetao zmu rignoetd issrn.cGheeeihtcv Er nergeietga hisc in einre upbrArisgepet „ninEenrr dewri dsa ”eVrnseesg dun afhl itm, eine tpensoltrbaar slunlAuegst u,snmelsenetmzlauz die hnadan von d,nlBier eunemDtkon ndu ngdneästeeGn ieenn ilnbciEk ni ied Ghitsccehe edr tnugeBezs udn Zegtnusrör red ngrroecnsedhoinw riznvoP nFrmanki eb.gen ihescnzIwn tsi er tsie 31 Jeranh in red nieIiavtti „ennrirnE iewrd ads Vensregse” atv,ki ide ni nie rsefie etzekNwr bneedfreetur nesehcnM ni ivnaeikSadnn dnu hnutDcldsea idneegbnuen .sit In red nrggündBeu zur nevsirrePhguile in gzLpiei eißth se: zrtiF„ ardkiaFsn ätrtg iset ehrernem Jernha in aertainuebZmsm itm dem citanhteecghhmihesilc niereV fmHremsate urz nörghnVsue ndu tielbarunEg neeis gftegteisne berFnssctanusfddhea eiswcnzh Nwrgeeon dun tldsncDheau .bie iSen astiEnz uhtrbe nhtic ztluzte ,fradau frü sinee ugltBgeeini als jreung rhucseted lSoadt an edr gezButnse srgoenewN nie ükctS heöprelncisr haidgmcWrnueuegt und önushsgnuA zu tn.ilse”e