Düren: Freilaufender Hund bringt Radlerin zu Fall

Düren: Freilaufender Hund bringt Radlerin zu Fall

Eine Fahrradfahrerin aus Düren ist am Freitag leicht verletzt worden. Die Frau stürzte, als ein freilaufender Hund auf sie losstürmte und sie sich erschreckte. Das fremde Tier konnte die Dürenerin durch Schreien vertreiben.

Die Frau war im Beisein ihres angeleinten Hundes gegen 8.15 Uhr auf dem Ruruferradweg aus Hoven kommend in Richtung Mariaweiler unterwegs. Im Bereich des Sportplatzes lief der Hund, der als schwarzer Schäferhund beschrieben wurde, plötzlich aus Richtung der Rur kommend auf die Dürenerin zu.

Die 56-Jährige erschrak so sehr, dass sie mit ihrem Fahrrad stürzte und sich verletzte. Eine Bekannte half der Frau und konnte Hinweise auf einen möglichen Hundehalter geben. Dessen Personalien stehen jedoch noch immer nicht endgültig fest, wie die Polizei berichtet.

Daher bittet die Polizei um Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Eigentümer geben können, sich unter der Telefonnummer 02421/949-6425 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung